| seniorenbetreuung und -pflege heute

Pflegestufen - Einteilung der Pflegebedürftigkeit

Bei der Feststellung der Pflegebedürftigkeit schlägt der MDK die Pflegestufe der zuständigen Pflegekasse vor.

Pflegebedürftigkeit nach Pflegestufen

Pflegestufe I - erhebliche Pflegebedürftigkeit
Pflegebedürftige der Pflegestufe I (erheblich Pflegebedürftige - 90 Minuten/Tag) sind Personen, die bei der Körperpflege, der Ernährung oder der Mobilität für wenigstens zwei Verrichtungen aus einem oder mehreren Bereichen mindestens einmal täglich der Hilfe bedürfen und zusätzlich mehrfach in der Woche Hilfen bei der hauswirtschaftlichen Versorgung benötigen.

Pflegestufe II - Schwerpflegebedürftige
Pflegebedürftige der Pflegestufe II (Schwerpflegebedürftige - 180 Minuten/Tag) sind Personen, die bei der Körperpflege, der Ernährung oder der Mobilität mindestens dreimal täglich zu verschiedenen Tageszeiten der Hilfe bedürfen und zusätzlich mehrfach in der Woche Hilfen bei der hauswirtschaftlichen Versorgung benötigen.

Pflegestufe III - Schwerstpflegebedürftige
Pflegebedürftige der Pflegestufe III (Schwerstpflegebedürftige - 300 Minuten/Tag) sind Personen, die bei der Körperpflege, der Ernährung oder der Mobilität täglich rund um die Uhr, auch nachts, der Hilfe bedürfen und zusätzlich mehrfach in der Woche Hilfen bei der hauswirtschaftlichen Versorgung benötigen.

Der Zeitaufwand, den ein Familienangehöriger oder eine andere private Pflegeperson für die erforderlichen Leistungen der Grundpflege und hauswirtschaftlichen Versorgung benötigt, muss sich im Tagesdurchschnitt wöchentlich wie folgt verteilen:

Pflegestufe I Pflegestufe II Pflegestufe III
täglicher Pflegebedarf 90 Min. 180 Min. 300 Min.
davon Grundpflege 45 Min. 120 Min. 240 Min.

Zur Grundpflege im Sinne der Pflegeversicherung gehören:

Körperpfleg
  • das Waschen
  • das Duschen
  • das Baden
  • die Zahnpflege
  • das Kämmen
  • das Rasieren
  • die Darm- oder Blasenentleerung

 Ernährung

  • das mundgerechte zubereiten der Nahrung
  • die Aufnahme der Nahrung
Mobilität
  • Aufstehen und Zu-Bett-Gehen,
  • An- und Auskleiden
  • Gehen
  • Stehen
  • Treppensteigen
  • Verlassen und Wiederaufsuchen der Wohnung

Social Contacts

Anschrift

CuraSanum ist ein Projekt der
sanumvitalis®